Timo Prigge

Aus Frühstück bei Stefanie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Timo Prigge (* 1991 oder 1992) ist Steffis Neffe.

Leben[Bearbeiten]

Familiäres[Bearbeiten]

Timos Mutter ist Gabi, Steffis ältere Schwester. Somit ist Timo Steffis Neffe.

Er hat eine Freundin (erstmals erwähnt in Folge 0069 "Nach Tarzan"), die zwei Jahre älter ist als er.

Ende Juni 2009 verkündet er, dass er Vater wird. Sein Sohn Sascha-Pascal Kevin kommt am 21. Dezember 2009 zur Welt.

Werdegang[Bearbeiten]

Um Timos Angst vor Wasser zu kurieren, warfen Gabi und Steffi ihn beim Babyschwimmen einfach ins Wasser. Er musste aber nicht sehr lange planschen und nach Luft schnappen, da Gabi schnell unter ihn schwamm und ihm damit zeigte, dass er keine Angst zu haben brauchte. Schwimmen kann er allerdings bis heute nicht. ("Das hat sich auch irgendwie nie wieder ergeben.")

In seiner Kleinkind-Fernsehentwicklung hat Timo die Sandmännchen-Phase übersprungen und ist direkt bei "Power Rangers" eingestiegen.

Zur Einschulung bekam Timo einen Nintendo.

Timo wurde konfirmiert. Gerade in dem Moment, als der Fotograf ein Bild machte, bockte Rocky an Oma Oldenburgs Bein. Niemand bemerkte, was auf dem Foto im Hintergrund zu sehen war, und so wurde es als Dankeschön-Karte verschickt. Erst danach fiel es auf. Steffis Geschenk zu seiner Konfirmation war eine Pfanne (da wuchs er ja rein, und er macht sich ja immer mal was, wenn sie – also seine Freundin – ihm nichts macht).

2008 macht Timo eine Ausbildung als Mechatroniker. Für einen späteren Einsatz im Kundenverkehr könnte sein Augenpiercing allerdings ein Hinderungsgrund sein. Als nach zwei Wochen festgestellt wird, dass er an Ölkrätze leidet, muss er die Ausbildung abbrechen und arbeitet fortan als Umpacker in einem Supermarkt.

Gesundheit[Bearbeiten]

Timos Zähne waren früher sehr krumm und drohten laut Steffi "wegzubrechen". Doch die Krankenkasse wollte keine Zahnklammer finanzieren, da seine Zähne dafür nicht krumm genug waren. Auf Anraten des Zahnarztes schob Timo im Schlaf den Unterkiefer immer ganz weit nach hinten und unternahm ansonsten zwei Jahre lang gar nichts, so dass die Zähne am Ende "ganz schlimm krumm" wurden und die Kasse schließlich doch zahlte.

"Hat Timo mir gemacht."[Bearbeiten]

Timo ist Steffi sehr oft im Umgang mit neuen Medien behilflich:

  • Internetauftritt für ihr Bistro erstellt
  • Georgs Internet eingerichtet
  • Entwurf der Schlemmer-SmartCard für Steffis Bistro
  • hat Steffi ins Hundeforum "DogStyle" reingebracht und ihr gezeigt, wie man dort Smileys setzt.
  • Film "Rocky" auf DVD gebrannt
  • rippt für Steffi die neuesten Filme aus dem Internet:
    • 2012 ("Nach 10 Minuten war der Ton weg, und dann war das nur noch so schnell am Ruckeln. [...] Nach 'ner halben Stunde hab ich dann ausgemacht – ich fand's langweilig.")
  • hat Steffis Laptop eingerichtet, damit sie jetzt auch in der Arbeit ins Internet gehen, googeln und ihren e-bay-Account beobachten kann
  • hat auf Steffis Fernseher die Kanäle neu eingestellt, so dass QVC jetzt auf Programmplatz 13 ist (und seitdem hat Steffi "einen Lauf!")

Aussehen[Bearbeiten]

Timo ist übergewichtig und hat ein Augenpiercing.

Als Baby war er laut Steffi "so richtig hässlich", was wahrscheinlich auch daran lag, dass bei seiner Geburt die Saugglocke eingesetzt werden musste.

Sonstiges[Bearbeiten]

2009 schenkt Steffi ihrem Neffen einen selbstgemachten Adventskalender. Die darin versteckten Überraschungen fangen erstmal klein an, mit Kinokarten oder einer DVD. Hinter dem 24. Türchen sind zwei Geldscheine und etwas zum Eincremen versteckt.